Erfassungselemente

ETS-Jetline

ETS-Jetline

(zum Patent angemeldet)

ETS-Jetline

(zum Patent angemeldet)

  • Vielseitig einsetzbar, insbesondere für impulsbehaftete und thermisch überlagerte Emissionen mit längsausgedehnter Quelle
  • Staupunktfreie Erfassung linearer Emissionsquellen
  • Minimierter Erfassungsvolumenstrom
  • Hoher Schadstofferfassungsgrad
  • Kleinere Abscheidesysteme
  • Optimale Zugänglichkeit der Emissionsquellen von oben bei klappbarer Ausführung
  • Geringere Verschmutzungsanfälligkeit
  • Einfache, vielseitig modifizier- und anpassbare Bauweise
  • Reduzierung der Betriebskosten
ETS-Vortex

ETS-Vortex

Putzplatz

ETS-Vortex

  • Erzeugung eines künstlichen „Wirbelsturms“/„Taifuns“ durch Überlagerung von Unterdruckfeldern
  • Umfangsgeschwindigkeiten des Rotationsfeldes bis zu 70 m/s
  • Unterdrücke im Zentrum über 1.000 Pa
  • Vielseitig einsetzbar, insbesondere für impuls-behaftete und thermisch überlagerte Emissionen
  • Staupunktfreie Erfassung linearer Emissionsquellen
ETS-Düsenplatte

ETS-Düsenplatte

  • Kleinstmöglicher Montageabstand zur Emissionsquelle
  • Besonders hohe Tiefenwirkung
  • Geringere Empfindlichkeit gegenüber Querströmungen und hoher Gütegrad
  • Stabilisierte Erfassung punktförmiger Emissionsquellen
  • Reduzierung der Betriebskosten
ETS-Badranderfassung

ETS-Badranderfassung

  • Reduzierung des Erfassungsvolumenstromes
  • Hoher Schadstofferfassungsgrad
  • Kleinere Abscheidesysteme
  • Optimale Zugänglichkeit von oben
  • Geringere Verschmutzungsanfälligkeit
  • Reduzierung der Betriebskosten