Referenzen

Ein Auszug aus bundesweiten und internationalen Projekten.

Auftraggeber
DMK Baby Strückhausen GmbH

Bauzeit
02/2016 bis 02/2017

Leistungsumfang
Energieerzeugung, Dampfversorgung, Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitäranlagen, Kälteanlagen, Druckluftversorgung, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Prozessleittechnik

Besonderheiten
Montageplanung, Errichtung und Inbetriebnahme der gesamten TGA, Prozessleittechnik und Energiezentrale für das neue Produktionsgebäude für Babynahrung am Standort Strückhausen. Installiert wurden u.a. zwei Hochdruck-Dampferzeuger mit einer Dampfleistung von je 16 t/h und einem Betriebsdruck von 30bar sowie ein BHKW mit 1.500 kW elektrischer Leistung.

Auftraggeber
MS Spaichingen GmbH

Bauzeit
12/2014 bis 12/2015

Leistungsumfang
Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitäranlagen, Kälteanlagen, Energieerzeugung, Druckluftversorgung, elektrotechnische Anlagen

Besonderheiten
Technischer Generalunternehmer für den Neubau des Hauptsitzes mit Produktions- und Verwaltungsgebäude in Trossingen.

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
09/2015 bis 11/2015
05/2015 bis 09/2017

Leistungsumfang
Kälteanlagen, Druckluftversorgung, technische Gase, elektrotechnische Anlagen

Besonderheiten
Erneuerung der technischen Anlagen im Werk Dingolfing Gebäude 34.0 und 34.1.

Auftraggeber
Kaeser Kompressoren SE

Bauzeit
03/2016 bis 05/2018

Leistungsumfang
Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Liefern, Montieren und Inbetriebnehmen sämtlicher MSR-technischen Anlagen (Feldgeräte, Schaltschränke ca. 180 Felder, DDC Hardware ca. 5000 DP, Verkabelung). Erstellung der Programmierung und Leittechnik in den Bereichen der Mediumsbereitstellung (Kühlwasser, Kaltwasser, Druckluft, PST-RLT) an 28 Stück „end of line“ Prüfständen für Kompressoren verschiedener Baugrößen. Der Prüfzyklus kann individuell vorgegebenen werden, nach variabel einstellbaren Parametern wie Menge, Temperatur und Druck.

Auftraggeber
AUDI AG

Bauzeit
07/2015 bis 08/2017

Leistungsumfang
Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitäranlagen, Kälteanlage, Druckluftversorgung, Kühldecken

Besonderheiten
Im AUDI Design Center werden Konzepte und Modelle der Automobile von morgen ausgearbeitet und dem Vorstand präsentiert. 

Das Gebäude verfügt über sechs Geschosse, bestehend aus Werkstätten, Modellwerkstätten, Studiotrakten und funktionellen administrativem Bereichen.

Auftraggeber
Porsche AG / DAL

Bauzeit
02/2017 bis 10/2017

Leistungsumfang
Heizungs-, und Sanitäranlagen, Kälteanlagen, Raumlufttechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Errichtung der gebäudetechnischen Anlagen im Werk Eichwald / Sachsenheim für zwei neue Logistikhallen, Geb. 20 und Geb. 60..

Auftraggeber
AUDI AG

Bauzeit
Laufend

Leistungsumfang
Heizungs,- und Sanitäranlagen, Kälteanlagen

Besonderheiten
Errichtung der Heizungs,- und Sanitäranlagen, Kälteanlagen in Ingolstadt, Halle T24. 

Auftraggeber
Immobilienfonds Köln-Ossendorf-Hürth GbR

Bauzeit
02/2015 bis 07/2015

Leistungsumfang
Kälteanlagen

Besonderheiten
Erneuerung der Kälteversorgung mit den zugehörigen baulichen Maßnahmen inkl. Stromversorgung im TV- und Film-Studio-Komplex „Coloneum“. Ausführung während des laufenden Studiobetriebs.

  • Kälteleistung: 2.400 kW
  • Stromversorgung: 1.000 kW

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
Laufend

Leistungsumfang
Gesamte TGA und Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Wartung und Instandhaltung der Werke Dingolfing und München.

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
11/2014 bis 03/2016

Leistungsumfang
Kühlzelle, Kälte,- und Lüftungsanlage, Trockner, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Purge, Abgasabsaugung, HC-CO, Sprinkleranlage, Warnanlage, elektrotechnische Anlagen, Höhensimulation

Besonderheiten
Errichtung von zwei zusätzlichen Soak- und Konditionierungsboxen für eine möglichst realistische Darstellung des Abkühlverhaltens eines Fahrzeugs im Gebäude 78.1 (EVZ). Zusätzlich wurde die Höhensimulationsanlage neu kalibriert und Optimierungen in der Regelung vorgenommen.

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
10/2015 bis 08/2017

Leistungsumfang
Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Ertüchtigung von fünf Abgabsprüfständen im Werk 1.40 (UPZ). Modifizierung und teilweise Erneuerung der MSR technischen Anlagen (Schaltschrank, DDC Hard- und Software, Verkabelung, Inbetriebnahmen), um den sicherheitsgerichteten Prüfstandsbetrieb zu ermöglichen. Umrüstung der Sicherheitstechnik auf eine Safety – SPS.

Auftraggeber
Infineon Technologies AG

Bauzeit
Laufend

Leistungsumfang
Gesamte TGA und Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Wartung und Instandhaltung der Konzernzentrale.

Auftraggeber
Rehau AG & Co. KG

Bauzeit
12/2015 bis 06/2016

Leistungsumfang
elektrotechnische Anlagen

Besonderheiten
Errichtung einer neuen Lackieranlage und Logistikzentrum im Werk Viechtach.

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
07/2014 bis 05/2016

Leistungsumfang
elektrotechnische Anlagen

Besonderheiten
Erneuerung der elektrotechnischen Anlagen im Werk Dingolfing Gebäude 50.

Auftraggeber
BMW AG

Bauzeit
01/2015 bis 12/2015

Leistungsumfang
Heizungs- und Sanitäranlagen, Kälteanlagen, Druckluftversorgung

Besonderheiten
Umbau und Ausbau von Motorenprüfständen für H2 Brennstoffzellen Motoren. Neubau der Betankungsprüfstände im Werk 1.50, Gebäude 75.3 und FIZ BA 6.3.

Auftraggeber
MAN SE

Bauzeit
Laufend

Leistungsumfang
Gesamte TGA und Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Besonderheiten
Wartung und Instandhaltung des Werkes Augsburg.

Auftraggeber
Volkswagen AG

Bauzeit
05/2015 bis 11/2016

Leistungsumfang
Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitäranlagen, Kälteanlage, Druckluftversorgung

Besonderheiten
Umbau der TGA Anlagen in der Halle 100 im laufenden Betrieb. Bruttogeschossfläche über 213.000 m².

Auftraggeber
Montanwerke Brixlegg AG, Brixlegg (Österreich)

Bauzeit
09/2015 bis 11/2016

Leistungsumfang
Industrielle Lufttechnik, Ingenieurdienstleistung und Anlagenbau

Besonderheiten
Planung und Ausführung von Absaugrohrleitungen einschließlich des erforderlichen Stahlbaus. Strömungstechnisch optimierte Erfassungseinrichtung für einen Konverterofen.

Auftraggeber
Buderus Guss GmbH

Bauzeit
10/2015 bis 06/2017

Leistungsumfang
Industrielle Lufttechnik, Ingenieurdienstleistung

Besonderheiten
Erstellung eines lufttechnischen Konzeptes zur Minderung diffuser Emissionen aus einer Eisengieserei für PKW Bremsscheiben. Bei der Konzeptionierung wurden die hohen Anforderungen der "Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft" (TA Luft) berücksichtigt. Im Rahmen einer nachfolgenden Machbarkeitsstudie erfolgten weitere Untersuchungen für einzelne, ausgewählte Maßnahmen.

Auftraggeber
Real Alloy Norway SA

Bauzeit
02/2016 bis 06/2016

Leistungsumfang
Industrielle Lufttechnik,Optimierungskonzept und Komponente

Besonderheiten
Planung und Ausführung von Absaugvorrichtungen einschließlich des erforderlichen Stahlbaus. Erfassung von Staub- und Geruchsfrachten aus der Verladung von Salzschlacke in der Aluminiumproduktion mittels Erfassungselement ETS-Düsenreihe. Festlegung des Erfassungsvolumenstromes auf Basis einer vorgeschalteten Emissionsanalyse (Lufttechnische IST-Aufnahme).

Auftraggeber
Philips Medical Systems DMC GmbH

Bauzeit
03/2016 bis 03/2017

Leistungsumfang
Industrielle Lufttechnik, Optimierungskonzept und Komponente

Besonderheiten
Optimierung von Ablufthauben im Bereich einer Glasbläserei in zwei Schritten:

  • Schritt 1:
    Durchführung einer lufttechnischen IST-Aufnahme / Erstellen eines Zu- und Abluftkonzeptes
  • Schritt 2:
    Umsetzung des Zu- und Abluftkonzeptes. Lieferung und Montage von Ablufterfassungselementen Typ ETS-Jetline inkl. Umbau des Abluftnetzes und abschließenden Arbeitsplatzmessungen.

Auftraggeber
Volkswagen AG

Bauzeit
03/2015 bis 08/2015

Leistungsumfang
Industrielle Lufttechnik, Optimierungskonzept und Komponente

Besonderheiten
Motor-Erststart der Fahrzeuge „Transporter T6“ auf einer Schleppkette. Absaugung der Motorabgase mit Hilfe von ETS Erfassungselementen Typ VORTEX inkl. bedarfsgerechter Klappensteuerung und Umlenkelementen. 

Auftraggeber
MS Spaichingen GmbH

Bauzeit
12/2014 bis 09/2015

Leistungsumfang
Heizungsanlage, Kälteanlage, Energieversorgung

Besonderheiten
Neubau einer Energiezentrale für das Werk Zittau. Errichtung eines BHKW in Kombination mit einer Absorptionskältemaschine.

Auftraggeber
Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Bauzeit
09/2016 bis 02/2018

Leistungsumfang
Heizungs-, und Kälteanlagen, Energieversorgung

Besonderheiten
Errichtung drei neuer Energiezentralen am Standort Herzogenaurauch. Errichtung eines BHKW in Kombination mit einer Absorptionskältemaschine.

Auftraggeber
Athos GmbH

Bauzeit
07/2014 bis 05/2015

Leistungsumfang
Heizungs-, und Kälteanlagen, Energieversorgung

Besonderheiten
Erneuerung und Optimierung der haustechnischen Anlagen- und Systeme im Büro- und Verwaltungsgebäude am Rosenheimer Platz, München.

Auftraggeber
China North Engine R.I.

Bauzeit
12/2015 bis 08/2017

Leistungsumfang
Prüfstandtechnik

Besonderheiten
Planung, Bau und Errichtung einer Klima- und Höhensimulationsanlage.

  • Temperaturbereich: -45°C bis +30°C
  • Feuchteregulierung: 20% bis 90% relative Feuchte
  • Höhenregulierung: bis zu 5.000m über Meeresspiegel

Auftraggeber
SAIC Motor Commercial Vehicle Technical Center

Bauzeit
11/2015 bis 11/2016

Leistungsumfang
Prüfstandtechnik

Besonderheiten
Planung, Bau und Errichtung einer Klima- und  Vollspektrum-Sonnensimmulationsanlage.

  • Temperaturbereich: -40°C bis +60°C
  • Feuchteregulierung: 30% bis 90% relative Feuchte
  • Fahrzeuggeschwindigkeiten: bis zu 180km/h

Auftraggeber
FAW Haima Automobile CO., LTD

Bauzeit
01/2016 bis 03/2017

Leistungsumfang
Prüfstandtechnik

Besonderheiten
Planung, Bau und Errichtung einer Klima- und Infrarot-Sonnensimulationsanlage.

  • Temperaturbereich: -40°C bis +60°C
  • Feuchteregulierung: 30% bis 95% relative Feuchte
  • Fahrzeuggeschwindigkeiten: bis zu 180km/h